UXBN#24@webfactory

UXBN@webfactory

Der April beschert uns gern ein sehr wechselhaftes Erlebnis. Um so schöner, dass wir an einen Ort zurückkehren können, der immer ein toller Gastgeber für uns war: Im April sind wir mal wieder bei der webfactory GmbH in der Südstadt zu Besuch.

Am 25.04.2019 treffen wir uns um 19:00 Uhr bei der webfactory GmbH in der Lessingstraße 60 in der Südstadt (nahe Bahnübergang zur Arndtstraße
und Café Extro).

Wie immer ist die Teilnehmerzahl begrenzt, also sichert Euch schnell Euer Plätzchen auf Eventbrite:
Jetzt kostenlos reservieren

Søren Birkemeyer

Søren Birkemeyer, webfactory GmbH

(S)passwort-Sicherheit
Wie wir gegen die Maschinen verlieren

Jede*r hat sie, jede*r braucht sie, keine*r weiß sie: Passwörter. Besonders aus dem digitalen Alltag sind sie nicht mehr wegzudenken, sie müssen irgendwie schwer zu knacken sein, dauernd muss man sie irgendwo eingeben, neu erfinden, aktualisieren (am besten mit vielen Sonderzeichen!) und neu merken. Was dabei herauskommt, wie unsicher unsere Passwörter trotzdem sind und wie wir eventuell doch aus dem Schlamassel herauskommen erläutert dieser Vortrag.

Søren (Twitter: @polarbirke / Website: annualbeta.com) arbeitet seit über 12 Jahren an Web-Dingen und fühlt sich am Wohlsten an der Schnittstelle zwischen UX-/UI-Design und Frontend-Entwicklung. Dabei spielt er gern das Bindeglied zwischen Auftraggeber und Projektteam, sowie zwischen „eher browserseitig“ und „eher serverseitig“ arbeitenden Kolleg*innen. Seine besonderen Steckenpferde sind Barrierefreiheit und Performance, denen er sich nach Intermezzos bei SapientNitro und Chefkoch.de heute wieder bei der webfactory widmet.

Maria Horschig

Maria Horschig

UX Writing
Wie die richtigen Worte die Conversions deiner digitalen Anwendungen erhöhen

Wenn du als Entwickler deine App oder Anwendung programmierst, ist dir alles sonnenklar: „Versteht doch jeder, was ich damit meine“, denkst du dir bei Texten im CTA (= Call to Action oder Primärbutton) oder den Titeln in der Navigation.

Und dann kommt der User … Und scheitert schier an den einfachsten Aufgaben.

Oder du hast da diese eine Funktionalität und fragst dich, wie du in nur einem einzigen Wort beschreibst, was passiert, wenn der User den Button anklickt.

Buttons, Tooltipps, Fehlermeldungen, Empty States und Co. sind essenziell, um deinen User zum Ziel zu bringen. Nur leider ist es manchmal gar nicht so einfach, die richtigen Worte zu finden – besonders, wenn du nicht viel Platz hast. Das Zauberwort heißt „UX Writing“.

In diesem Vortrag zeige ich dir, was UX Writing genau ist, wie es dich und dein Team unterstützt und wie gute Microcopy die Conversion erhöht. Und natürlich gebe ich dir Tipps, wie du treffende Microcopy formulierst.

Maria Horschig (Twitter: @MariaHorschig) ist Copywriterin mit einem Schwerpunkt auf UX Writing. Mit ihrem Hintergrund aus Journalismus, Marketing und UX hilft sie Unternehmen und Organisationen wie Aktion Mensch dabei, Show Stopper in Anwendungen aufzuspüren und findet die richtigen Worte für Websites, Apps und andere digitale Anwendungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.