#UXBN11@pixell

Back to pixell(s)

UXBN@pixell

Retro ist in: Im Februar war es bei uns wieder „pixelig“. Wir sind an die Stätte unseres ersten UXBN-Meetups der neuen Serie zurück zurückgekehrt, zur pixell online marketing GmbH.

Am 09.02.2016 trafen wir uns um 19:00 Uhr in der Mozartstraße 4.

Bilder vom Meetup gibt es wie immer bei Facebook.

 

Mateo Vondey

Mateo Vondey, auxmoney GmbH

Das Use Lab ist tot, es lebe das (remote) Use Lab!
Methoden des Remote Usability Testing bei auxmoney

 

Für Unternehmen wird es immer einfacher, ihre Nutzer frühzeitig in den Entwicklungsprozess einzubinden und wertvolles Feedback zu berücksichtigen. Vorbei sind die Zeiten, in denen User mit großem Aufwand und langer Vorlaufzeit rekrutiert werden mussten, um ihnen dann vor Ort in einer eher unnatürlichen „Labor“-Situation Entwürfe und Prototypen zeigen zu können. Am besten kommt man virtuell zu ihnen nach Hause – per Remote Testing. Mateo wird in seinem Vortrag verschiedene Methoden und Tools vorstellen, die auxmoney bei der Produktoptimierung nutzt.
Unternehmen haben also immer weniger Ausreden, ihre Nutzer nicht rechtzeitig in die Produktentwicklung einzubinden.

Mateo (Twitter: @webpsychologe) ist Wirtschaftspsychologe mit Schwerpunkt Mensch-Maschine-Interaktion. Er verfügt über jahrelange Erfahrung in den Bereichen Usability Engineering, Softwareergonomie und Website-Optimierung. Er hat Unternehmen u.a. in den Branchen Telekommunikation, eCommerce und Finanzdienstleistungen beim Thema User Centered Design unterstützt.

Als Senior Customer Insights Manager verantwortet er bei auxmoney die Themen User Research, Conversion Optimierung und AB-Testing.


Als Nachtrag zum Vortrag ein Hinweis auf die von Mateo zitierte Studie:
Usability-Testing nativer Apps – drei Erhebungsformen im empirischen Vergleich.

Sowie eine weitere interessante Quelle zum Thema:
UX-TOOLS –
Arten, Einsatzzwecke, Anbieter, Bewertung (eresult GmbH)

Vielen Dank an Martin Beschnitt für den Hinweis!

Axel Hermes

Axel Hermes, HRS

Gedanken zum Thema Customer Experience
Die Königsdisziplin des Marketing?

 

> Folien zum Vortrag (Slideshare)

Zunehmend ist Customer Experience (CX) Thema in den Agenturen und Unternehmen. Was ist das eigentlich genau und wie unterscheidet es sich von User Experience? Ist es tatsächlich die „Königsdisziplin des Marketing“? CX ist auf jeden Fall ein sehr komplexes Thema, dass noch mehr in den Kinderschuhen steckt als das mittlerweile halbwegs etablierte Thema UX.

Axel versucht aus seinen Erfahrungen der letzten Jahre, sowohl auf Agentur- als auch auf Unternehmensseite, ein Bild davon zu vermitteln und einen Ausblick auf weitere mögliche Entwicklungen zu geben. Was ist in einem Unternehmen nötig, um gute Customer Experience erzeugen zu können? Was sind Anforderungen an einen CX’ler? Welche Tools und Prozesse gibt es?

Axel (Twitter: @raxlerik) hat Industriedesign mit Schwerpunkt Computational Design studiert und ist seit Ende der 90er Jahre beruflich im Digitalen in verschiedenen Branchen unterwegs. Nach 7 Jahren bei einer der größten Digitalagenturen hat er zuletzt bei HRS als Head of Customer Experience gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.