#UXBN06@webfactory

Im Frühling zurück in die Fabrik

UXBN@webfactory

Im April waren wir wieder in der webfactory in der Bonner Südstadt. Da hat es uns schon beim Meetup im letzten September sehr gut gefallen. Und auch diesmal hat die „Web Fabrik“ bestens für uns gesorgt (siehe Fotos auf Facebook). Vielen Dank an Sebastian und Kollegen!

Folien zu den Vorträgen – siehe unten.

 

Jens Schaller, Comma Soft AG

Jens Schaller, Comma Soft AG

To Hamburger or not to Hamburger
Eine Reise durch die Entstehung, die Gegenwart und (vielleicht) die Zukunft des Hamburger-Buttons

 

> Folien zum Vortrag

Der Hamburger Button ist in aller Munde. Er findet sich auf Websites und in mobilen Apps und hat sich inzwischen als eine Art Standard Pattern etabliert. Allerdings werden inzwischen mehr und mehr Stimmen laut, die den Hamburger Button als nicht mehr zeitgemäß oder sogar als Anti-Pattern bezeichnen.

Was ist also wirklich dran am Hamburger Button? Kann er wohldosiert vielleicht doch schmackhaft sein? Oder wird er, ebenso wie die vielen Burger-Läden in Bonn, langsam aber sicher zu viel? Und woher kommt er überhaupt? Der Vortrag geht dem Hamburger Button auf den Grund, zeigt seine Geschichte, wo er angebracht sein kann und welche möglichen Alternativen es geben kann.

Jens Schaller ist als Senior User Experience Specialist bei der Comma Soft AG tätig. In seiner Freizeit praktiziert er Yoga, lernt Gitarre und entwickelt Apps für Windows und iOS.

Kerstin Leesemann, Fraunhofer FIT

Kerstin Leesemann, Fraunhofer FIT

Online-Reisemarkt verschenkt Umsätze
Benutzerfreundlichkeit der Online-Reiseportale im Test

 

> Folien zum Vortrag (PDF)

Die Abteilung Usability und User Experience Design des Fraunhofer Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT untersuchte 2014 die Kundenorientierung von zehn deutschen Internet-Reiseportalen. Leider erfüllten selbst die Spitzenreiter in Sachen Benutzerfreundlichkeit nur etwa die Hälfte der Kundenwünsche bei der Online-Buchung. Getestet wurde in den sieben Prüfdimensionen Unterkunft, Flugbuchung, Informationen zum Serviceangebot, Reiseplanung, Umgebungsbedingungen, Kostentransparenz und Mietwagen. Anhand eines Punktekatalogs wurde ein Ranking der geprüften Portale erstellt. Untersucht wurden ab-in-den-urlaub.de, expedia.de, fluege.de, HolidayCheck.de, L‘tur, lastminute.de, Neckermann Reisen, opodo.com, reisen.com und weg.de

Kerstin Leesemann studiert Psychologie und arbeitet seit Herbst 2013 im Team der Abteilung für „Usability Engineering und User Experience Design“ des Fraunhofer FIT mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.