#UXBN05@Comma Soft

Neues Jahr, neue Vorträge

UXBN@comma soft

Seid Ihr gut angekommen in 2016?

Auch dieses Jahr gibt es wieder alle zwei Monate Vorträge rund um UX, Usability und UI Design. Zum Jahresanfang waren wir am 18.02.2016 bei der Comma Soft AG in Bonn Pützchen zu Besuch.

Der Meetup war diesmal ein bisschen außerhalb und der Eingang nicht ganz einfach zu finden. Dafür erwartete die Teilnehmer großzügige Verpflegung und zwei sehr hochkarätige Vorträge. Danke an Commasoft und die Referenten für einen tollen Abend!

Die Referenten haben netterweise ihre Präsentationen als Download zur Verfügung gestellt (siehe unten).

UXBN Wegweiser bei Commasoft

 

Dr. Mathias Heilig, Comma Soft AG

Dr. Mathias Heilig, Comma Soft AG

Data Visualization: A New UX Literacy?
 

 

Big Data ist heute in fast allen Unternehmen angekommen und selbst im privaten Umfeld werden immer mehr Menschen durch Trends wie „Quantified Self“, „Data Journalism“, „Infographics“ oder „Smart Metering“ mit riesigen Datenmengen konfrontiert. Laut Markus Nix (Visual Simplexity 2013, S.23) werden Daten zunehmend zu einem wertvollen Rohstoff – und Datenvisualisierungen damit zum notwendigen Prozess, diesen Rohstoff zu veredeln und nutzbar zu machen.

Visualisierungen, die oft sehr interaktiv sind und weit über Balken- oder Liniendiagramme hinausgehen, werden dabei als Schlüssel für das Verständnis der Daten gesehen. Ist das wirklich so? Welche UX Skills kann ich einbringen? Auf was muss ich dabei als UX Designer achten? Der Vortrag vermittelt dazu Grundlagen und stellt anhand von einigen Beispielen Visualisierungsmöglichkeiten vor.

Dr. Mathias Heilig leitet das UX-Team der Produktentwicklung von INFONEA® – einer Data Science Lösung der Comma Soft AG. Von 2007 bis 2011 promovierte er an der Universität Konstanz im Themenbereich „Mensch-Computer Interaktion“ und war sowohl an der Universität Konstanz als auch an der Hochschule Chur/CH als Lehrbeauftragter tätig.

Thomas Geis, ProContext Consulting GmbH

Thomas Geis, ProContext Consulting GmbH

Advanced Level Zertifizierungen für Usability & User Experience
Ceritfied Professional for User Requirements Engineering (CPUX-UR) und Certified Professional for Usability Testing and Evaluation (CPUX-UT)

 
>  Präsentationsfolien des Vortrags (PDF)

Der Vortrag bietet eine Einführung in neue Zertifizierungsangebote des International Usability and User Experience Qualification Board (UXQB). Für alle UX/Usability Professionals bieten die von der German UPA anerkannten Zertifikate eine Möglichkeit ihr Fachwissen zu fundieren und nachvollziehbar zu vermarkten.

Thomas Geis ist seit 1993 Vollzeit im Fachgebiet Usability Engineering gewerblich tätig. Er ist Gründungsmitglied und 1. Vorsitzender des UXQB e.V. Zunächst arbeitete er mehrere Jahre als Usability-Tester bei einer Prüfstelle für Gebrauchstauglichkeit und spezialisierte sich dann auf User Requirements Engineering. Thomas Geis ist Co-Autor des Leitfaden Usability der Deutschen Akkreditierungsstelle Technik (DAkkS) sowie Editor bzw. Co-Editor verschiedener ISO/IEC Standards (u. a. ISO 9241-110 „Grundsätze der Dialoggestaltung“ und ISO 9241-220 „Prozesse zu Befähigung, Ausführung und Bewertung menschzentrierter Gestaltung in Organisationen“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.